DynaMesh®

Tailored Implants Made of PVDF

DynaMesh®-ENDOLAP

DynaMesh®-ENDOLAP Implantate dienen der Gewebeunterstützung und Stabilisierung von Faszienstrukturen der Leistenregion. Sie wurden speziell zur endoskopischen (laparoskopischen) Reparation von Leistenhernien mittels der gängigen minimalinvasiven Operationsmethoden (TEP und TAPP) entwickelt.


DynaMesh®-ENDOLAPLieferprogrammAnwendung und EigenschaftenVideosDownloadsLiteraturGebrauchsanweisung

Bei Auswahl der Netzgröße die ausreichende Überlappung beachten!

DynaMesh®-ENDOLAP 10 cm x 15 cm PV101015F1 VE = 1 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 10 cm x 15 cm PV101015F3 VE = 3 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 10 cm x 15 cm PV101015F10 VE = 10 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 12 cm x 15 cm PV101215F3 VE = 3 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 12 cm x 15 cm PV101215F10 VE = 10 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 13 cm x 15 cm PV101315F3 VE = 3 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 13 cm x 17 cm PV101317F3 VE = 3 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 13 cm x 17 cm PV101317F10 VE = 10 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 15 cm x 15 cm PV101515F3 VE = 3 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP 15 cm x 15 cm PV101515F10 VE = 10 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP visible 10 cm x 15 cm PV141015F1 VE = 1 Stück
DynaMesh®-ENDOLAP visible 10 cm x 15 cm PV141015F10 VE = 10 Stück
Produkt DynaMesh®-ENDOLAP (1)

DynaMesh®-ENDOLAP visible (2)

Einsatzgebiet Leistenhernie
Chirurgischer Zugang endoskopisch / laparoskopisch
OP-Technik TEP / TAPP
Netzlage präperitoneal (posterior)
Fixation ohne / Naht / Kleber / Tacker
Grüne Linienmarkierung
gruene_punkte
Atraumatische Kanten
gruene_punkte
Visible Technologie
graue_punkte (1) / gruene_punkte (2)
Polymer (Monofilament)
PVDF
Biokompatibilität
gruene_punkte
Alterungsbeständigkeit
gruene_punkte
Dynamometrie
gruene_punkte
Weiterreißfestigkeit
gruene_punkte
Keine Narbenplattenbildung
gruene_punkte
Klassifikation (Klassifikation nach Klinge [8]) 1a

gruene_punkte trifft für alle Produktgrößen zu
gaue_punkte trifft nicht zu

Broschüre: DynaMesh®-ENDOLAP

DynaMesh® Katalog

Literatur: Implantat Material / Produkt Design / DynaMesh® visible / Implantat Fixation

Literatur: Hernien

Gebrauchsanweisung: DynaMesh®-ENDOLAP (GA_END02_2018-08-15_d)


endolap_bild_01

Intraoperative Entfaltung
Die spezielle Textilkonstruktion macht es einfach, das Implantat durch den Trokar einzubringen und intraoperativ zu entfalten. Die Antislip-Oberfläche und die speziellen Kanten gestatten es, das Implantat faltenfrei zu positionieren. Die grünen Markierungslinien haben zweierlei Funktion: Sie dienen der schnellen Orientierung und der visuellen Kontrolle, ob das Netz spannungsfrei positioniert ist.

endolap_bild_02

Wahl der Methode
DynaMesh®-ENDOLAP wurde speziell für die endoskopische (TEP)1) und laparoskopische (TAPP) Technik entwickelt.
Hält der Operateur eine Fixation des Implantats für erforderlich, stehen ihm sämtliche Methoden zur Verfügung.


1) OP-Bild mit freundlicher Genehmigung von Dr. A. Kuthe,
DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, Hannover

endolap_bild_03

Porengröße
Die spezielle Wirkstruktur führt zu einer hohen textilen Porosität.
Sie ist Grundlage für die effektive Porosität nach Ausbildung des Fremdkörpergranuloms, was das Risiko für die Bildung von Narbenplatten minimiert.


By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close